Auf einen Blick

Wir über uns

Geschäftsstelle Schotten
Tel.: 06044-9657282
verwaltung@menschen-s-kinder.org

Geschäftsführende
Ralf Katzmann & Claudia Pfuhl


Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der junge Mensch in seiner besonderen Lebenssituation. Die Wertschätzung des jungen Menschen und seiner Familie ist für uns Grundlage unseres pädagogischen Handelns und ermöglicht den Blick auf die Ressourcen.
Wir legen Wert darauf, dass sich die jungen Menschen in unseren Häusern wohlfühlen und sich in das soziale Umfeld integrieren.
Handlungsleitend in der Arbeit ist für uns der junge Mensch in seinen verschiedenen Lebensbereichen.

Bei uns leben die jungen Menschen in vier Wohngruppen. Zudem steht uns ein ambulantes Team (flexible Hilfen) zur Verfügung.

Bei Aufnahmeanfragen wenden Sie sich bitte an unsere
Pädagogische Leitung Frau Claudia Pfuhl.
Tel.: 06044-9657907
E-Mail: claudia.pfuhl@menschen-s-kinder.org

Kinder- und Jugendwohnhaus Hirzenhain

Teamleitung: Tina Schnabel
Tel.: 06045-950407
Mail: jwh-hirzenhain@menschen-s-kinder.org
Aufnahmealter: 9 – 15 Jahre
Betreuungsalter: bis 21 Jahre

Teamleiterin
Tina Schnabel

Das Kinder- und Jugendwohnhaus Hirzenhain bietet ein koedukatives An-gebot für neun Kinder, Jugendliche und für junge Erwachsene, die einer stationären Jugendhilfe im Rahmen der §§ 34, 35a oder 41 SGB VIII be-dürfen. Aufnahmen im Rahmen von Inobhutnahmen (gem. § 42 SGB VIII) sind nach individueller Absprache möglich.

Bei uns leben die jungen Menschen in vier Wohngruppen. Zudem steht uns ein ambulantes Team (flexible Hilfen) zur Verfügung.

Kinderwohnhaus Wingershausen

Intensivpädagogisches Kinderhaus mit traumapädagogischen Schwerpunkt

Teamleitung: Natascha Heiland
Tel.: 06044-9654785
Mail: kwh-wingershausen@menschen-s-kinder.org
Aufnahmealter: 4 -10 Jahre
Betreuungsalter: in Ausnahmefällen bis 18 Jahre
Regelmäßige kinderpsychiatrische Fachberatung vor Ort.

Teamleiterin
Natascha Heiland

Das intensivpädagogische Kinderwohnhaus Wingershausen mit traumapädagogischem Schwerpunkt bietet ein koedukatives Angebot für acht herausfordernde Kinder, die einer stationären Jugendhilfe im Rahmen der §§ 34 und 35a SGB VIII bedürfen.

Kinder- und Jugendwohnhaus Geilshausen

Intensivpädagogisches Kinder- und Jugendwohnhaus mit traumapädagogischem Schwerpunkt

Teamleitung: Andreas Krug
Tel.: 06407-9066020
Mail: ig-rabenau@menschen-s-kinder.org
Aufnahmealter: 9 – 18 Jahre
Betreuungsalter: bis 21 Jahre
Regelmäßige kinderpsychiatrische Fachberatung vor Ort.

Teamleiter
Andreas Krug

Das intensivpädagogische Kinder- und Jugendwohnhaus Geilshausen (Rabenau) mit traumapädagogischer Ausrichtung bietet ein koedukatives Angebot für sechs herausfordernde junge Menschen, die im Rahmen der §§ 34, 35a oder 41 SGB VIII einer fachübergreifenden betreuungsintensiven stationären Jugendhilfe bedürfen. Wir stellen ihnen ein haltendes und belastbares Lebensumfeld zur Verfügung.

Das Kinder- und Jugendwohnhaus kooperiert mit einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb für die intensiv- bzw. traumapädagogische Arbeit. Dieses Angebot ist zwar regelhaft, aber für den jungen Menschen nicht verpflichtend.

Kinderwohnhaus „Am Holzberg“

Intensivpädagogische Kinderhaus mit systemischer Ausrichtung

Teamleitung: Matthias Kolb
Tel.: 06631-184080
Mail: wg-holzberg@menschen-s-kinder.org
Aufnahmealter: 4 – 10 Jahre
Betreuungsalter: in der Regel bis 14 Jahre
Regelmäßige kinderpsychiatrische Fachberatung vor Ort.

Teamleiter
Matthias Kolb

Das intensivpädagogische Kinderhaus mit systemischer Ausrichtung „Am Holzberg“ (früher „Kinderhaus Panama“) bietet ein koedukatives Angebot für sieben herausfordernde Kinder. Aufgenommen werden Kinder, die einer fachübergreifenden betreuungsintensiven stationären Jugendhilfe im Rahmen der §§ 34 und 35a SGB VIII bedürfen.